Freilicht-Theater


In Planung für Juni 2022:
„Hauenstein“ – eine Freilicht-Aufführung im SiLO12 in Läufelfingen

Der Spielort

Das Museum SiLO12 befindet sich in einem alten Steinbruch an der Passstrasse über den Unteren Hauenstein. Mit seinem historischen Hintergrund, der natürlichen Arena und der guten Infrastruktur ist es ein idealer Ort für ein Freilicht-Theater.

Das Stück

„Hauenstein“ spielt in den Jahren 1816 bis 1858. Die historische Leitfigur ist der Grossbauer und Politiker Heinrich Strub vom Hofgut Reisen in Läufelfingen. In seiner Biografie spiegeln sich die turbulenten Ereignisse und Entwicklungen jener Zeit: die Hungerjahre 1816/17, die Auswanderungswelle nach Amerika, der Bau der neuen Passstrasse, die Trennungswirren zwischen Stadt und Landschaft Basel, der Anbruch des Eisenbahnzeitalters, der Bau des Hauensteintunnels mitsamt der Brandkatastrophe von 1857.

Die Daten

An den folgenden Daten wird gespielt: 10.+12. Juni, 17.-19. Juni und 24.-26. Juni 2022

Die Veranstalter

„Hauenstein“ ist ein gemeinsames Projekt des Vereins Läufelfingen pro.aktiv und des Kultur- und Museumsvereins Läufelfingen. Kontakt: OK-Präsident Werner Schmutz, w-a.schmutz@bluewin.ch